Seminarprogramm

Zeit- und Selbstmanagement

Warum fehlt uns so häufig Zeit, wenn wir doch oft genug Zeit damit verbringen zu überlegen, was wir wohl als nächstes tun? Hier gilt es, seinen eigenen Arbeitsstil kritisch zu reflektieren und zu optimieren. Mit einfachen Praktiken lässt sich der alltägliche Kampf gegen die Uhr überwinden. Dieses Seminar vermittelt Methoden und Instrumente, Zeit effektiver einzusetzen und zu nutzen.

Das heißt auch geeignete Arbeits- und Planungsmethoden einzusetzen. Gefragt sind ein effizienter Einsatz von Ressourcen, eine vorausschauende Terminsteuerung und eine durchdachte Prioritätensetzung. Sie analysieren Ihr persönliches Arbeits- und Zeitverhalten und arbeiten an Ihrer konkreten Tagesplanung und beruflichen Zielsetzung.

Seminartermine:

  • 25./26. September 2017 [zur Buchung]
  • 06./07. November 2017 [zur Buchung]
Inhalte

  • Grundeinstellungen zur Zeit
  • Unterschied zwischen Effektivität und Effizienz
  • Ziele setzen
    – Ziele formulieren
    – Zielbeschreibung
    – SMART – Formel
  • Professionelle Selbstorganisation
  • Salamitaktik
  • Prioritäten setzen
  • Eisenhower Matrix
  • Zeit – Wert – Analyse
  • ABC-Aufgaben Analyse
  • Umgang mit Störungen
  • Tages-, Wochen- und Monatsplanung
  • Die 25.000 $ Methode
  • Faktoren des individuellen Zeitverhaltens
  • Zeitfresser identifizieren
  • ALPEN Methode
  • Umgang mit E-Mail – Flut
  • Aufschieberitis: Gründe, Mechanismen, Folgen
  • Tipps & Tricks
Methode: Trainerinput, Einzel- und Gruppenübungen, Diskussion, Reflexion, individuelles Feedback
Zeitrahmen: ein- oder zweitägig

als offenes oder firmeninternes Seminar buchbar: zur Anfrage

zurück